Das beste Hörgerät des Jahres

Sie nennen es „das sprechende Hörgerät“. Die Redaktion des Time Magazins hat das Hörsystem Starkey Livio AI unter die besten 100 Innovationen 2019 gewählt. Mit diesem Titel zeichnet das Magazin einmal im Jahr Erfindungen aus, die die Welt besser und intelligenter machen.

Mehr Klang, weniger Störgeräusche

In der Begründung zur Wahl von Livio AI heißt es, damit habe Starkey ein Hörgerät geschaffen, das mehr als nur den Klang verstärke und Störgeräusche abschwäche. Mit Sensoren und künstlicher Intelligenz ausgestattet, könne es Musik streamen, wie ein kluger persönlicher Assistent Fragen beantworten und sogar Sprache übersetzen, körperliche und geistige Aktivität messen, Stürze erkennen und eine geliebte Person alarmieren.

Positives Image

Mit der Auszeichnung würdigt die Jury, dass Starkey mit dem neuen Hörgerät einen positiven Einfluss auf das Image von Hörsystemen ausübe. Immer noch würden viel zu wenig Menschen Hörgeräte tragen, obwohl sie davon profitieren könnten. Der Grund: Die kleinen Hörwunder werden immer noch mit dem Makel von Alter und Krankheit in Verbindung gebracht.

Alles andere als ein Makel

Tatsächlich ist Livio AI alles andere als ein Makel. Vielmehr ist das Hörsystem in Verbindung mit einem Smartphone so gut als persönlicher Assistent, dass Achin Bhowmik, Chief Technology Officer bei Starkey es selbst nutzt. Der ehemalige Intel-Manager hat selbst keinen Hörverlust, ist aber von der Technik begeistert. Seit seiner Einführung im Jahr 2018 sei Livio AI Starkeys meistverkauftes Produkt aller Zeiten.